Der Barbaren-König: Tipps und Tricks

Der Barbaren König bei Clash of Clans: Der riesige König der Barbaren kann bei Clash of Clans ab Rathaus Level 7 freigeschaltet werden und muss mit 10.000 Einheiten den dunklen Elixiers erschaffen und entsprechend entwickelt werden. Neben der Bogenschützen-Königin ist der Barbaren-König die einzige Einheit im Spiel, die sowohl beim Angriff, als auch bei der Verteidigung genutzt werden kann und zudem noch unsterblich ist.

Wenn der Barbaren-König während eines Kampfes Schaden genommen hat oder sogar komplett ausgeknockt wurde, muss sich diese mächtige Einheit auf seinem Altar regenerieren und steht danach wieder komplett zur Verfügung. Die Regenerationszeit des Barbarenkönigs beträgt je nach Level zwischen 30 Minuten und 108 Minuten. Insgesamt kann der Barbarenkönig bei Clash of Clans bis auf Level 40 gebracht werden, was jedoch eine Unmenge an schwarzem Elixier verbraucht. Da der Barbaren-König sehr vielseitig einzusetzen ist, findet Ihr nachfolgend die besten Tipps und Tricks, um mit dem mächtigen König der Barbaren möglichst effektiv kämpfen zu können.

Barbarenkönig Tipps bei Clash of Clans

Euer Barbarenkönig schützt den Bereich rund um den Altar und sobald gegnerische Truppen in dessen Reichweite kommen, werden diese ohne Rücksicht auf Verluste angegriffen und verfolgt. Auch wenn der Barbaren-König eine der stärksten Einheiten im Clash of Clans Onlinegame ist, so dann er sich leider nicht gegen fliegende Einheiten wehren und ist selbst einem Lakaien hilflos ausgeliefert…

Den Barbarenkönig bei Clash of Clans richtig einsetzen

Vorab sei gesagt, dass der Barbarenkönig ebenso einfältig und dumm ist, wie die normalen Barbaren und blindlings auf alles einschlägt, was ihm in die Quere kommt. Hierbei ist es dem Barbarenkönig generell egal, ob es sich hierbei um eine Mauer, ein Rohstofflager, Verteidigungsanlagen oder gegnerische Einheiten handelt!

Um mit dem Barbaren-König gut in den Kampf und natürlich auch in den Clankrieg zu ziehen, solltet Ihr immer darauf achten, dass dieser auch von normalen Barbaren umgeben ist. Beim Angriff mit dieser Einheit ist der Wutzauber sehr effektiv, da somit die zerstörerische Wirkung des Barbarenkönigs vergrößert wird und er Euren Gegnern im Clankrieg wirklich maximalen Schaden zufügen kann.

Denkt bitte auch beim Barbarenkönig und dem dunklem Elixier daran, dass es wirklich keine funktionierenden Clash of Clans Cheats gibt und auch die immer noch im Netz kursierenden Videos zu „Free Gems“ und angeblichen Clash of Clans Hacks allesamt schäbige Fakes sind bei denen Ihr Euch im Idealfall „nur“ einen Trojaner auf das Smartphone holt, oder aber gleich ein kostenpflichtiges Abo an der Backe habt!

Barbaren-König Tricks: Die Eiserne Faust des Königs aktivieren

Ab Level 5 in der Entwicklung des Barbarenkönigs könnt Ihr im Kampf die Heldenfähigkeit „Eiserne Faust“ aktivieren, indem Ihr nach der Platzierung des Königs noch einmal auf sein Icon klickt. Die Spezialfähigkeit der Eisernen Faust ruft normale Barbaren herbei, die sich im Kampf um ihren Anführer scharen und ebenfalls an Kraft, Geschwindigkeit und Zerstörungskraft gewinnen. Setzt Ihr die Eiserne Faust beim Barbarenkönig im Kampf geschickt ein, erhaltet Ihr eine wirklich vernichtende Einheit. Die Eiserne Faust lässt sich pro Kampf natürlich nur ein einziges Mal aktivieren und auch nicht mit anderen Elementen und Zaubern kombinieren.

 

 

Mehr Clash of Clans Tipps:  Clash of Clans Videos: You and this Army Video

Share this post

2 thoughts on “Der Barbaren-König: Tipps und Tricks

Post Comment